Ruhiges Wochenende für die TTF Neuhausen wo nur wenige Mannschaften an die Platten mussten.
Die Herren 3 konnte am Freitag Spätabend einen Pflichtsieg einfahren. Nabern 3 musste mit drei Ersatzspielern antreten. Nach den Doppeln stand es schnell 3:0. In der Folge mussten nur Dani und Ingo ihren Gegnern gratulieren und somit wurde das Spiel souverän mit 9:2 gewonnen. Der doppelt erfolgreiche Uli Drochner hielt fest: „Trotz diverser Beschwerden wieder zwei Punkte gegen den Abstieg geholt.“
Nächste Woche findet am Samstag um 18:00 Uhr das Verfolgerduell gegen die Namensvetter aus Neckartenzlingen statt.
Herren II in Rosswälden erfolgreich. In einem spannenden Match entführten die Herren II beide Punkte nach Neuhausen. Kurzfristig fiel Kapitän Felix Necker krankheitsbedingt aus. Vielen Dank an Mark Renner fürs kurzfristige Einspringen! Einem Erfolg aus den Doppeln ließen Philipp und David knappe Fünfsatzsiege zur 3:2 Führung folgen. Gut aufgelegt präsentierten sich dann Bogdan, Sascha und Uli. Zur Halbzeit stand ein 6:3 auf der Ergebnistafel. Nach Davids Sieg sah es kurzzeitig schon nach einem 9:3 aus, doch sowohl Philipp als auch Bogdan brachten ihre Spiele haarscharf nicht heim. Auf einmal war wieder Spannung in der Partie. Uli holte souverän den 8. Punkt, Sascha musste nach 2:0-Führung den Satzausgleich hinnehmen, machte dann aber nervenstark den Deckel zum 9:5 Auswärtssieg drauf! Fazit des Spiels: In der Eishalle von Rosswälden heiße und spannende Spiele erlebt, aber am Ende kühlen Kopf bewahrt!
 
Samstagabend war gegen Wernau II für die Herren V vom Ergebnis wenig drin. Mit 3:9 musste man den Gastgebern gratulieren. Allerdings viele knappe Spiele. 1 Doppel sowie 2 Siege im Fünften durch Wladimir Klein und Oliver Schick sorgten für die Punkte.
Am Dienstag gewinnen die U15 mit 6:4 im Echterdingen.
Nächstes Wochenende steht dann wieder ein vollgepacktes Spielwochenende für die TTF Neuhausen an.
#ttfinside #ttfneuhausen
Anzahl Aufrufe: 147