Herren II zu Gast in Wäschenbeuren und einem klaren 9:3 Sieg. Die Gastgeber waren stark ersatzgeschwächt und daher war nach 2 1/2h Schluss. Lediglich im vorderen Paarkreuz stellten die Gegner David und Sascha vor eine Herausforderung. Eine starke Janine Schreier besiegte beide Neuhäuser. David musste im ersten Spiel bereits Lutz Reichherzer gratulieren. Jetzt gilt es die nächsten schweren Spiele zu meistern: Hochdorf, Roßwälden, Kirchheim und Nabern stehen unseren Jungs noch im Kampf um die Meisterschaft im Weg.
Herren IV müssen sich deutlich mit 1:9 gegen Wernau geschlagen geben- Nur Wladimir Klein konnte einen Sieg verbuchen.
Auch die Damen II verloren 1:8 gegen Kirchheim- Ehrenpunkt holte Yvonne Vogel.
Unsere U15 verliert 0:6 gegen Deizisau.
Herren VI mussten leider gegen Sielmingen III mit 3 Ersatzspielern antreten. Die Punkte für Neuhausen erkämpfen Kaipl ,Lang, und Pätzold im Doppel.
Am kommenden Osterwochenende ist spielfrei und es können Kräfte für die nächsten Spiele gesammelt werden:)
#ttfinside # ttfneuhausen
Anzahl Aufrufe: 46