Um 11 Uhr startete das Halbfinale in Frickenhausen gegen Musberg. Schon auf dem Papier war die Favoritenrolle bei uns. Mit lediglich einem Satzverlust war in 1,5 h der 4:0 Erfolg und Einzug ins Finale sicher. Im Finale dann der Gegner Hochdorf. Da Hochdorf mit nur einem Stammspieler aus der 1ten antrat war auch hier wieder die Favoritenrolle bei uns. Deutlich enger waren die Spiele diesmal trotzdem. Sowohl Yannis Kaczmarek, als auch Sascha Bechtel gewannen beide ihr Einzel erst im 5 Satz. Claudius Weidenbach gewann gegen Schrimpf mit sehenswerten Ballwechseln 3:0. Das Doppel Yannis/Claudius besiegelte dann auch im Finale den deutlichen 4:0 Erfolg. Somit geht die Trophäe Ligapokal A für ein Jahr nach Neuhausen. Ein Dank fürs Coachen geht an den Sportlichen Leiter Benny und an Bogdan, der beim Halbfinale am Start war.

Anzahl Aufrufe: 201