TTF Inside KW46: Fast alle TTF Teams gefordert mit Siegen der Herren I +III+V+VI sowie unserer Damen I😃🥳

Dieses Wochenende stand für die Herren I ein Doppelspieltag auf dem Programm. Am Samstag war Eislingen in der Egelseehalle zu Gast und alle stellten sich auf ein enges Match ein. Allerdings traten die Gäste ersatzgeschwächt an. So verlor lediglich unser Doppel 2 dreimal zu neun. Nach 2 Stunden stand ein nie gefährdeter 9:1 Sieg auf dem Papier. So konnte man mit breiter Brust und guter Laune nach Oeffingen reisen. Die gute Form unserer Ersten bestätigte sich am Anfang der Partie bei dem Spitzenreiter der Landesliga. Zwischenzeitlich führten unsere Jungs mit 3:2. In der Folge zeigten aber die Oeffinger ihre Klasse, stellten auf 3:8 und konnten das Spiel mit 4:9 entscheiden.  Beim Abendessen war man sich einig, dass man mit der Punkteausbeute insgesamt zufrieden sein kann, aber das am Sonntag durchaus mehr drin gewesen wäre. Aber es gibt ja auch noch eine Rückrunde.

Damen I bestreiten die letzte Partie des Wochenendes gegen DJK Stuttgart III. Erwartet wurde eine enge Partie. Doch unsere Mädels hatten ein super Tag erwischt. Die Doppel und ersten Einzel wurden noch geteilt. Doch hinten ließ man gar keine Punkte liegen und Debby verwandelte mit ihrem 2. Sieg des Tages den Matchpunkt zum 8:4 Endstand. Die Punkte holten: 1xBöhringers Doppel, 2x Debby, 1x Sophia, 2x Aline, 2x Mara. Wieder einmal mehr eine klasse Mannschaftsleistung, die die Ladies auf Tabellenplatz 1 spült:)

Herren III schlagen im Verfolgerduell die zweite Garde der TTF Neckartenzlingen deutlich mit 9:3.“Ein absoluter Sahnetag“, diese Aussage traf Kapitän Daniel Migl nach diesem außergewöhnlichen Match an einem denkwürdigen Samstagabend. Nach langen 3,5h stand das am Ende deutliche Ergebnis fest. Bereits in den Doppeln wurde klar, dass an diesem Tage etwas gehen kann. Migl/Zeller konnten ihre Ungeschlagenserie weiter ausbauen und konnten nach einem Eklat mit den Gegnern im fünften Satz verdient gewinnen. Parallel dazu verloren Drochner/Leger knapp im 5. Nachdem sich die Gemüter wieder beruhigt hatten, konnte das Doppel 3, Veigel/Renner deutlich gewinnen. Mit dem Rückenwind aus den Doppeln ging es in die Einzel. Hier mussten im ersten Durchgang nur Daniel und Mark ihren Gegnern gratulieren – alle weiteren konnten mit teils überragenden Leistungen die Spiele für sich entscheiden. Mit einem Spielstand von 6:3 ging es in die zweite Runde. Im vorderen Paarkreuz konnten sich Uli und Daniel jeweils im 5. Satz durchsetzen. V. a. das Match von Daniel war an Dramatik kaum zu überbieten und mit dem Ballwechsel des Spiels konnte er Simon Winkler (ebenfalls Mitglied in Neuhausen) knapp schlagen. Parallel zeigte Philip eine super Leistung und bezwang, wie auch Rico im ersten Durchgang, den laut TTR Punkten besten Spieler der Gegner. Der 9:3 Sieg war somit in trockenen Tüchern und der Fokus liegt nun auf den verbleibenden Spielen. Den Abend hat man schließlich freundschaftlich mit den Gästen bei Pizza und Bier ausklingen lassen.

Unsere Sechste konnte einen großartigen Sieg verbuchen. Gleich alle 3 Doppel waren erfolgreich. Danach ging es konzentriert weiter. Alle 6 Spieler konnten auch in den Einzeln ihre Gegenspieler besiegen mit dem Endstand 9:0 gegen Sielmingen III. Nun stehen wir auf dem 3. Tabellenplatz .die Mannschaft, ,,,Moritz Reinauer, Ralf Pott ,Martin Reinauer, Rudi Lang ,Heinrich Kaipl, Stefan Bell.

Herren IV verlieren deutlich mit 1:9 in Musberg.

Herren V gewinnen 9:4 gegen TT Ostfildern II.

U15 spielt in Esslingen Unentschieden und die U19 muss sich gegen 3:6 gegen Ostfildern geschlagen geben.

Die U12 verliert mit 2:6 trotz vieler Zuschauer gegen Musberg.

#ttfinside #ttfneuhausen

Anzahl Aufrufe: 148