Sensationeller 9:0 Erfolg der Herren 3 gegen TTC Altbach !

Sensationeller 9:0 Erfolg der Herren 3 gegen TTC Altbach !

Im Spitzenspiel gegen den bisherigen Tabellenführer aus Altbach gelang unserer Truppe ein famoser Sieg. Die Gäste mussten auf ihren Spitzenmann M. Balasso – den wohl stärksten Spieler der Kreisklasse A verzichten, was den Triumpf unserer Mannschaft etwas relativiert. Dennoch nutzte man die Gunst der Stunde auf eindrucksvoller Art und Weise.

Bereits alle drei Eingangsdoppel konnte man gewinnen. Leger/Rudolf und Luithardt/Pott gewannen ihre Spiele souverän. Wichtig war aber der Sieg von Stopper/Hermann mit 3:1 gegen das Doppel 1 der Altbacher. Hier gelang es bei 1:1 Satzstand im dritten Satz beim Stande von 6:10 vier Satzbälle abzuwehren und den dritten Satz zu gewinnen. Insbesondere M. Stopper explodierte in dieser Phase und spielte einige famose Bälle. Philip Leger musste im Einzel gegen Stritzelberger alles aufbieten und entschied dieses enge Match mit 11:8 im fünften Satz für sich, nachdem er schon 2:0 in Sätzen geführt hatte und im dritten Satz den Sack nicht zumachen konnte. Thomas Luithardt spielte gegen Tessaro atemberaubend auf. Mit tollem Engagement und scheinbarer spielerischer Leichtigkeit ließ er diesem in drei Sätzen keine Chance, so dass dieser sogar den letzten Punkt entnervt abschenkte.

Es folgten die Einzel am mittleren Paarkreuz: Markus Stopper musste gegen Brandelik hart kämpfen,setzte sich aber letztlich glatt mit 3:0 durch. Benni Hermann bestätigte seine derzeit bestechende Form gegen den stark einzuschätzenden Fleiß. Auch hier stand am Ende ein glatter 3:0 Sieg. Am hinteren Paarkreuz setzte Axel Rudolf diese Serie mit einem weiteren 3:0 fort, ehe Ralf Pott mit gewohnt fulminanter Spielweise das 9:0 Endergebnis perfekt machte.

Die TTF-Truppe war nach dem Match selbst verblüfft wie sie zu einem in dieser Höhe nie erwarteten Erfolg kam. Mit 8:0 Punkten gelang ein perfekter Saisonstart. Einig war man sich mit den Altbachern aber auch, dass die TTF-Truppe sich im Rückspiel in Altbach warm anziehen muss. Der TTC Altbach wird sicherlich versuchen, hier wieder etwas gerade zu rücken und vermutlich wird dann auch nicht ihr Spitzenmann M. Balasso fehlen. Man muss sehen, wie lange die TTF-Truppe ihren Höhenflug genießen kann. Nach dem Spiel ist wie immer vor dem Spiel…

Anzahl Aufrufe: 1021

About The Author

Related posts