Perfekter Rückrunden-Start der Herren III

Perfekter Rückrunden-Start der Herren III

Unsere Herren III mussten gleich zum Rückrundenauftakt beim schärfsten Verfolger um die Meisterschaft, dem TV Kemnat antreten.

In einer leicht frostigen Halle konnte man bereits nach den Eingangsdoppeln mit 2:1 die Führung übernehmen. Den ersten großen Big Point konnte unsere Nr. 2 Philip Leger gegen den Kemnater Spitzenmann Stefan Simon setzen. Mit einer famosen Leistung und sehr starkem Noppenspiel konnte Philip sich klar und deutlich mit 3:0 durchsetzen.

In den darauffolgenden vier Spielen konnten Tamer Celen, Mark Renner, Thomas Luithardt und Benjamin Hermann jeweils mit souveränen 3:0 Siegen den Spielstand auf 7:1 erhöhen. Lediglich unser Neuzgang Baptiste Chalange konnte sein Potential nicht zu 100% abrufen was sicher auch an seiner Nervosität lag, Baptiste bestritt für uns sein erstes Verbandsspiel und war zuvor nur in Betriebssportgruppen aktiv. Er musste daher seinem Gegner Bretschneider zum Sieg gratulieren, aber er wird uns noch viel Freude am Hinteren Paarkreuz bereiten.

Im darauffolgenden Spitzenspiel des Vorderen Paarkreuz konnte sich nun auch Tamer gegen die Kemnater Nr. 1 mit 3:1 durchsetzen so das es Philip vorbehalten blieb, die Begegnung mit seinem Sieg gegen Solleder zu beenden.

Mit diesem 9:2 Auswärtssieg hat die Dritte nun alle Trümpfe zur Meisterschaft und zum Aufstieg in der Hand. Am kommenden Sonntag kann man diese Position im Heimspiel gegen den Tabellendritten aus Stetten noch weiter ausbauen.

 

Anzahl Aufrufe: 848

About The Author

Related posts