Klare Niederlage für die Herren I in Neckartenzlingen

Klare Niederlage für die Herren I in Neckartenzlingen

In der Vergangenheit waren es meist heiß umkämpfte Duelle zwischen Neuhausen und Neckartenzlingen. Doch während sich die Tenzlinger mit einer neuen Nummer 1 verstärken konnten, fehlte bei Neuhausen auch in diesem Spiel das vordere Paarkreuz verletzungsbedingt.

Gegen das Spitzendoppel der Gastgeber schlugen sich Axel Weinert und Stefan Zimmermann bravourös, doch sollten 5 Matchbälle im 3. Satz nicht reichen, um einen Sieg einzufahren. Auch die beiden anderen Doppel gingen verloren. Zwischenstand somit 0:3 aus Neuhäuser Sicht.

Für Stefan Zimmermann war dann wenig drin,während Axel Weinert durchaus seine Chancen auf eine 2:0-Satzführung hatte. Nach verlorenem 2. Satz ging das Spiel dann allerdings deutlich an seinen Gegner. In der Mitte war für Rico Zeller und Roland Preißer dann nichts zu holen. Zwei 0:3-Niederlagen waren zu verzeichnen. Die beiden „Ersatzmänner“ aus der Zweiten, Ingo Veigel und Tamer Celen machten es dann deutlich spannender. Während Ingo gegen den Ex-Neuhäuser Frank Hohloch 2:0 in Führung ging, lag Tamer mit demselben Satzergebnis zurück. An beiden Tischen fanden dann große Aufholjagden statt. Ingo musste Frank letztlich nach dem 5. Satz gratulieren, während Tamer richtig heiß lief und nach Abwehr von 4 Matchbällen 12:10 im Entscheidungssatz siegreich blieb. Im Spitzeneinzel musste dann Axel die Überlegenheit seines Gegners anerkennen und die 1:9-Niederlage war besiegelt.

Am kommenden Samstag empfängt Neuhausen nun den Vorletzten aus Kirchheim und extrem wichtige Punkte im Abstiegskampf sind zu vergeben.

Anzahl Aufrufe: 1107

About The Author

Related posts