Herren II – Souveräner Sieg gegen den Aufsteiger

Herren II – Souveräner Sieg gegen den Aufsteiger

Die Herren II (“Bad Boys”) mussten im 1. Saisonspiel eine sehr unglückliche 7:9 Niederlage gegen den TSV Frickenhausen hinnehmen. Ausschlaggebend war vor allem die Doppelschwäche an diesem Tag – Wenn von 4 Doppeln keines gewonnen wird muss man die Niederlage akzeptieren.

Konnte man gegen Frickenhausen noch in Bestbesetzung antreten sah es an diesem Wochenende ganz anders aus. Durch Abstellungen in die Erste und urlaubsbedingte Ausfälle musste man gegen den stark eingeschätzten Gegner vom TV Hochdorf II mit 2 Ersatzmännern antreten.

In den Doppeln konnte man diesmal mit 2:1 in Führung gehen. Unser vorderes Paarkreuz mit Markus Reininghaus und Ingo Veigel spielten heute sehr souveränes und attraktives Tischtennis so das alle 4 Einzelpunkte eingefahren werden konnte. Eine blitzsaubere Leistung gegen die beiden Youngsters Stäbler und Lang.

Axel Weinert überzeugte in den Einzeln ebenso, mit zwei glatten 3:0 Spielen am mittleren Paarkreuz ließ er heute absolut nichts anbrennen. Lediglich die etwas zu hohe Quote an Aufschlagfehlern muss noch etwas korrigiert werden! Tamer Celen musste heute nur einmal ran, er unterlag dabei dem Hochdorfer Neuzugang Fischle mit 1:3 der sich bestens gegen Tamers Noppenspiel eingestellt hatte.

Die Ersatzmänner um Andreas Sommer und Roland Preißer boten ebenfalls attraktives Tischtennis, Andy hatte mit Seidel wenig Probleme und fuhr einen ungefährdeten 3:1 Sieg ein. Roland tat sich schwer und musste gegen den schussgewaltigen Taake letztlich das 1:3 hinnehmen.

In Summe eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung die Lust auf mehr macht!

An dieser Stelle noch mal vielen Dank an unsere Ersatzspieler Andreas und Roland, ein Dank geht auch an die Erste an die wir heute nur einen Spieler abgeben mussten, auch dadurch konnte der Sieg gegen den TV Hochdorf sichergestellt werden!

Bad Boys for Life! 🙂

Anzahl Aufrufe: 1181

About The Author

Related posts