Herren II – 3 Spiele, 3 Punkte!

Herren II – 3 Spiele, 3 Punkte!

Unsere Herren II hat bereits die Hälfte ihrer Vorrundenspiele absolviert. Trotz der Einsätze vieler Ersatzspieler konnte man in Summe bereits 5 wichtige Punkte einfahren die erst mal für Ruhe für die weiteren Spielen bringen sollten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der letzten 3 Spiele:

01.10.2016 TV Unterboihingen – Herren II 9:2

Einen ganz schlechten Tag erwischte man in der neuen Halle des TV Unterboihingen, vielleicht lag es an den Plastikbällen, vielleicht aber auch an der Stärke des Gegners dem unser Team heute nur wenig entgegen setzen konnte. Lediglich Reininghaus / Celen konnten mit ansprechender Leistung das Doppel Roth / Weiland mit 3:1 sowie Ergänzungsspieler Patrick Binzer ebenso mit 3:1 im Einzel die Punkte für Neuhausen verbuchen.

02.10.2016 Herren II – TSV Oberboihingen 8:8

Tags darauf empfing man in heimischer Halle den TSV Oberboihingen. Eine sehr schwere Aufgabe da der Gast am vorderen Paarkreuz mit den Spitzenspielern Wanek und Cauri anreisten und man selber wieder mit einem Ergänzungsspieler agieren musste. Doch heute zeigte die Zweite ihr Kämpferherz, nach einem Rückstand von 4:8 schafften es die “Bad Boys” mit einer furiosen Aufholjagd noch zu einem viel umjubelten Unentschieden. Zu Beginn konnte man gleich nach den Doppeln mit 2:1 in Führung gehen, besonders wertvoll der Punkt von Kilian / Weinert gegen das Spitzendoppel Wanek / Cauri. Anschließend kippte das Spiel langsam in Richtung der Gäste, so dass es zum besagten Zwischenstand von 4:8 kam.
Axel Weinert gelang es dann aber ein fast verlorenes Spiel gegen Norman Baldauf noch mal im 5. Satz für sich zu entscheiden. Eine Art Initialzündung für die nächsten Paarungen, zunächst konnte Tamer Celen ebenso im Entscheidungssatz gegen Schatton auf 6:8 zu verkürzen. Dann kam die Stunde unseres Ersatzmann Helge Günther der Schröder wiederum im 5. Satz bezwingen konnte, so dass die Entscheidung im Schlussdoppel fallen musste.

Ingo Veigel und Tamer zeigten hierbei wohl eine ihrer besten Doppelleistungen und bezwangen Wanek / Cauri mit 3:2 und sicherten den TTF Jungs den verdienten Punkt. Großer Dank geht an die Fans und die Dritte Mannschaft die uns lautstark anfeuerten und sicherlich ihren Anteil am Erfolg hatten.

07.10.2016 TSV Sielmingen – Herren II 6:9

Am ungeliebten Freitagabend trat die Zweite dann im Filderduell beim TSV Sielmingen an. Auch in diesem Spiel wieder mit von der Partie unser Spitzenmann aus der Dritten Patrick Binzer. In den Doppeln mit 1:2 wieder ein holpriger Start, dafür ist aber der Sieg von Kilian / Weinert gegen das Sielminger Spitzenduo Timke / Haas besonders hervorzuheben. Am vorderen Paarkreuz sah man heute sehr starke Spiele von beiden Seiten so dass es hier zu einem 2:2 kam. Frank Kilian besiegte Sven Timke klar mit 3:0, musste sich aber gegen Phillip Haas mit nur einem Satzgewinn begnügen. Hans Leger dagegen verlor leider sehr unglücklich gegen Timke im 5.Satz, dafür konnte er Haas mit sicherem Noppenspiel und starken Angriffsbällen mit 3:1 zu besiegen.

In der Mitte gab es aus TTF-Sicht ein 3:1 – Axel Weinert, zur Zeit in bestechender Form, besiegte seine Kontrahenten Johannes Dehn und Fabian Jörg mit 3:2 und 3:0. Ingo Veigel konnte mit einem 3:0 gegen Jörg den dritten Punkt in der Mitte einfahren.

Auch das hintere Paarkreuz konnte an diesem Abend ein 3:1 zu erzielen. Tamer Celen mühte sich mit Knieproblemen zu einem 3:2 gegen Scheuerer, musste aber nach 2:0 Führung gegen Nicolas Wille noch gratulieren. Patrick “The Punisher” Binzer zeigte wieder eine starke Leistung und konnte beide Gegner bezwingen und schließlich den Schlusspunkt zum 9:6 für die Herren II setzen.

Durch eine starke Mannschaftsleistung konnte man sich somit beim verlustpunktfreien TSV Sielmingen zwei sehr wertvolle Punkte sichern. Die anstehende Pause von 3 Wochen kommt nun sehr gelegen um sich gezielt auf die 2. Hälfte der Vorrunde vorzubereiten.

Anzahl Aufrufe: 1182

About The Author

Related posts