Herren 4 chancenlos beim TV Kemnat! 1:9 Pleite!

Die Herren 4 lieferten in Kemnat eine traurige Vorstellung ab. Bereits die drei Eingangsdoppel gingen sang- und klanglos mit jeweils 3:0 Sätzen an die Gastgeber. Gegenwehr auf Neuhausener Seite war kaum erkennbar oder schlichtweg nicht möglich. Danach stand Horst Valachovic gegen Geburtstagskind und Mr. Kemnat – Stefan Simon – ebenfalls mit 0:3 auf verlorenem Posten. Benni Hermann sorgte mit seinem Einzelsieg gegen Kemnats Solleder für einen kurzen Lichtblick.

Zum Gesamtspiel passte auch, dass Markus Stopper nach gutem Spiel und 1:1 Satzstand eine 10:4-Führung im dritten Satz noch zum 10:12 abgab. Danach war das Spiel gegen Bender natürlich verloren. Auch Matze Stabel konnte eine 10:6 Satzführung in seinem Einzel gegen Maier nicht durchbringen. Ralf Pott sollte gegen Bretschneider kein Satzgewinn gelingen. Frank Pätzold zeigte ein gutes Spiel gegen Schweizer, verlor aber in vier Sätzen. Die 0:3 Niederlage von Benni gegen Simon beendete ein einseitiges Spiel.

Ein Dank geht an die Gastgeber, die uns anlässlich des 50. Geburtstag von Stefan Simon noch ins Vereinsheim einluden und schon während des Spiels Kuchen zum Verzehr anboten.

Die Herren 4 hoffen stark, dass Edelfan Markus Reininghaus in nächster Zeit bessere Spiele zu sehen bekommt. Dennoch vielen Dank an Markus für seine Präsenz und vor allem für seinen Kaffee und Muffins an den Spielen am Sonntag morgen.

Anzahl Aufrufe: 851

About The Author

Related posts