Fulminante Rückkehr der TTF Neuhausen I in den Super-Cup

Fulminante Rückkehr der TTF Neuhausen I in den Super-Cup

Nachdem die TTF Neuhausen I letztes Jahr die Final-Four-Runde in diesem Pokalwettbewerb erreichten und mit einem verdienten dritten Platz abschlossen, ging man dementsprechend motiviert und mit einigen Erwartungen im Gepäck in die erste Runde. Als ersten Gegner bekam man den TTC Frickenhausen zugelost, der auch das Heimrecht hatte.

Bogdan eröffnete die Partie gegen den “alten Bekannten” Mike Juretzka. Obwohl Mike es selten zuließ, dass sich Bogdan weit absetzen konnte, spielte dieser die Sätze ruhig und routiniert durch, und der erste Punkt für Neuhausen konnte mit 3:1 Sätzen verbucht werden.

David Krause konnte sich souverän mit 3:0 gegen den Youngster Kevin Ludwig durchsetzen -2:0 für Neuhausen.

Axel Weinert machte es David gleich und auch er konnte sich mit 3:0 gegen Tomislav Ladan wieder auf die Bank begeben – 3:0 für Neuhausen.

Mit dem anschließenden Doppel hatte der TTF Neuhausen I nun schon die Möglichkeit den “Sack” zuzumachen und sich für die nächste Runde zu empfehlen.

David und Bogdan finden als Doppel, nach anfänglichen Schwierigkeiten in der Bezirksliga, immer mehr zusammen, und so konnten sie Ihr Doppel, nach einem knappen ersten gewonnenen Satz, doch deutlich mit 3:0 abschließen.

Endstand 4:0 für die TTF Neuhausen I, bei nur einem verlorenen Satz. So lässt

es sich doch recht entspannt in die zweite Pokalrunde starten.

Anzahl Aufrufe: 968

About The Author

Related posts