Die TTF 2 sind zurück in der Erfolgsspur – Wichtiger Sieg gegen Nabern 2

Die TTF 2 sind zurück in der Erfolgsspur – Wichtiger Sieg gegen Nabern 2

Nach zwei Niederlagen gegen die Mitkonkurrenten um den zweiten Platz aus Bissingen und Neckartenzlingen konnte nun gegen leicht ersatzgeschwächte Naberner ein wichtiger Sieg eingefahren werden. In den Doppeln legte man den Grundstein für diesen Sieg. Sascha Bechtel und Axel Weinert setzten sich klar in drei Sätzen gegen Schaner/ Licina durch. Hart umkämpft waren die Doppel Zeller/ Haar sowie Leger / Necker. Beide konnten sich aber schlussendlich durchsetzen und die TTF mit 3:0 in Führung bringen.

Eine starke Leistung zeigte dann der von einer Erkältung immer noch sichtlich geschwächte Sascha Bechtel, der sich gegen den Naberner Spitzenspieler Kevin Ludwig mit 3:1 durchsetzte. Keinen so guten Tag erwischte Rico Zeller der sich nach 0:2 Satzrückstand gegen Schaner zwar noch auf ein 2:2 herankämpfte jedoch am Ende knapp verlor.

In der Mitte baute dann Axel Weinert gegen Goll mit einer starken Leistung die Führung aus und auch Hans Leger gewann gegen den jungen Paul Baum. Im hinteren Paarkreuz wurden die Punkte dann wieder geteilt. Unser Ersatz Uli Haar verlor etwas zu deutlich in einem an sich knappen Spiel mit 0:3. Felix Necker hingegen hatte seinen Gegner Sefket im Griff und konnte 3:0 gewinnen.

Nun war das vordere Paarkreuz wieder gefordert und konnte den Sack zu machen. Zeller zeigte eine stark verbesserte Leistung und gewann in einem super Spiel gegen Ludwig. Den Siegespunkt sicherte uns dann der immer noch ungeschlagene Sascha Bechtel im Duell der Angeschlagenen, gegen Matthias Schaner.

Mit dem 9:2 Sieg ist die TTF 2 nun wieder auf Vizemeisterkurs. Dieser zweite Platz soll in den nun noch kommenden Spielen weiter gefestigt werden.

Anzahl Aufrufe: 1241

About The Author

Related posts