4:3 Erfolg der Damen im SuperCup

4:3 Erfolg der Damen im SuperCup

Nach dem 4:0 im Achtelfinale gegen Oberboihingen trafen wir nun im Viertelfinale auf den SV Nabern. Bereits vor zwei Jahren kam es zu dieser Begegnung, welche die Landesligamannschaft damals klar für sich entschied.

Julia begann gegen die Zwei der Gegner Elke Kärcher-Goll. Den ersten Satz konnte sie noch für sich entscheiden, dann kam ihre Gegnerin mehr und mehr ins Spiel, so dass sie ihr zum 3:1 Erfolg gratulieren musste. Im zweiten Einzel traf Deborah auf Gesa Schmid, die gegnerische Nummer 1. Deborah spielte konzentriert, ruhig und sicherte mit einem 3:1 Erfolg den ersten Punkt für die Neuhäuser Damen. Im darauffolgenden Einzel standen sich Sophia und Julia Maurer gegenüber. In zum Teil langen und spannenden Ballwechseln sicherte Sophia den zweiten Punkt. Im Doppel trafen nun Julia und Deborah auf das Doppel Schmid/Kärcher-Goll. Die Damen lieferten sich eine starke Partie, die erst im fünften Satz für Julia und Deborah entschieden werden konnte. Somit stand es 3:1 vor der zweiten Runde der Einzel. Julia spielte stark gegen Gesa Schmid, konnte sich aber letztendlich nicht durchsetzen. Auch Sophia spielte konzentriert, kam aber im Materialspiel ihrer gegenerin nicht zurecht. Nun entschied das Spiel Deborah gegen Julia Maurer über Sieg oder Niederlage. Deborah behielt die Nerven und erspielte den 4:3 Endstand für die TTF Damen.

Nun stehen sie im Final Four, welches Ende August den Pokalsieger ausspielt.

Anzahl Aufrufe: 1659

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

What is 4 + 4 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)